Jump to content
Soundtrack Board
horner1980

Godzilla vs. Kong von Tom Holkenborg

Empfohlene Beiträge

Zitat

 

Tom Holkenborg (aka Junkie XL) (Mad Max: Fury RoadDeadpool, Batman v. Superman: Dawn of JusticeAlita: Battle Angel, Terminator: Dark Fate) has recently been scoring the upcoming monster movie Godzilla vs. Kong. The film is directed by Adam Wingard (The Guest, You’re Next) and stars Alexander Skarsgard, Millie Bobby Brown, Rebecca Hall, Eiza González, Julian Dennison, Shun Oguri, Jessica Henwick and Brian Tyree Henry. The Legendary Pictures production pits the two famous monsters against each other in an epic battle. Eric Pearson (Thor: Ragnarok) and Max Borenstein (The Terror) wrote the screenplay. Mary Parent (The Revenant, Pacific Rim), Alex Garcia, Eric McLeod (Mr. & Mrs. Smith, Austin Powers series) and Brian Rogers are producing the project. The previous movies in Legendary’s MonsterVerse were scored by Alexandre Desplat (Godzilla), Henry Jackman (Kong: Skull Island) and Bear McCreary (Godzilla: King of the Monsters). Godzilla vs. Kong is currently scheduled to be released in theaters nationwide on November 20, 2020 by Warner Bros. Pictures.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also wenn´s sowas wie Scoob wird lass ich mir das noch gefallen... son bisschem lustigerer Score zu dem Ding als sonst, aber ansonsten hab ich da wenig Hoffnung, dass das was wird... naja geht im Krach sicher eh unter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Fand die letzten Arbeiten von Holkenborg nicht schlecht. Alita und Sonic waren in Bezug auf Harmonik und Instrumentierung deutlich besser gestaltet als die früheren Arbeiten von Holkenborg. Wenn das in diese Richtung geht, wäre ich zufrieden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten schrieb Boneking:

Fand die letzten Arbeiten von Holkenborg nicht schlecht. Alita und Sonic waren in Bezug auf Harmonik und Instrumentierung deutlich besser gestaltet als die früheren Arbeiten von Holkenborg. Wenn das in diese Richtung geht, wäre ich zufrieden.

und Scoob ist auch nicht verkehrt. schön abwechslungsreich, auch wenn ein wirklich prägnantes thema wieder fehlt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum