Jump to content
Soundtrack Board
Stempel

Walt Disney Records: John Powell & John Williams - SOLO: A STAR WARS STORY

Empfohlene Beiträge

lustlos? DU hast echt nen anderen film gesehen! ford war in bestform und sein grantelnder han solo DAS highlight des films!

wobei auch ridley, boyega, isaac und natürlich score und film an sich grandios waren. ach, ich könnte schon wieder ins schwärmen geraten über episode 7 :) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Lars Potreck:

ford spielte auf autopilot. nichts was man nicht schon vorher gesehen hat. mit entsprechenden klamotten hätte es auch indiana jones sein können.

Trifft eigentlich auf fast alle seine Rollen zu. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb bimbamdingdong:

lustlos? DU hast echt nen anderen film gesehen! ford war in bestform und sein grantelnder han solo DAS highlight des films!

wobei auch ridley, boyega, isaac und natürlich score und film an sich grandios waren. ach, ich könnte schon wieder ins schwärmen geraten über episode 7 :) 

Jaja. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

heftig overscored wenn das tatsächlich der filmszene entspricht.aber ne menge potential für ne tolle cd /komplette digital deluxe edition (please?)

klingt auch wie ne konzertversion in einer filmszene.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Puh, ich hoffe solche Langzitate bleiben die Ausnahme. Würde meine Vorfreude empfindlich dämpfen, wenn sowas aller 5 Minuten vorkommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meiner Ansicht nach wirkt die Musik hier irgendwie sehr bemüht und arg artifiziell drüber gestülpt.
Das SW-Thema "Zitat" als sich Chewie in den Sitz setzt macht für mich keinen Sinn irgendwie, da gehts wieder nur darum sein eigenes Gedächtnis zu beklatschen aber es wirkt IMO ziemlich ungelenk, fast ein bisschen herausgefallen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

OMG ... Der Ausschnitt allein lässt mich in Schnappatmung verfallen. Emilia Clarke spielt hier unfassbar schlecht, geradzu amateurhaft und der Rest ist ebenfalls eher so ... medium. DAs wird nix, never ever. Auch die Musik ist nicht sonderlich hervorstechend. Keine Ahnung, warum da so viele Williamszitate sind ... Alles an diesem Film scheint ziemlich daneben zu laufen. Ein Youtube hat mal gesagt: "The movie no one asked for". Und wird wohl auch so bleiben, wenn das Ding erscheint. meine Vorfreude ist bei Null, gerade aucvh wegen dem unfassbaren Episode 8 Debakel ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

John Powell hat übrigens auf Facebook geschrieben, dass er insgesamt 5 Themen für den Film geschrieben hat. Eins hört man ja schon im Clip.. das für Chewie.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

gerade aucvh wegen dem unfassbaren Episode 8 Debakel

Für dich war es ein Debakel. Ich fand den meilenweit besser als The Force Awakens, der nur eine schwache Zitatesammlung alter Star Wars Filme war. Ich fand Episode 8 mutig ohne das Star Wars Feeling zu verlieren. Aber wie ich schon häufiger geschrieben habe, die meisten  Kinogänger (siehe auch Avengers 3)wollen immer das Gleiche in neuer Verpackung sehen. Ob Solo was wird? Ich bin skeptisch, lasse mich aber gerne vom Gegenteil überzeugen..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich ehrlich bin verstehe ich das Bohei um Episode VII und VIII nicht.

Episode VII hat mich im Kino hnd auch zuhause bisher immer verdammt gut unterhalten.
Vor allem wenn man bedenkt, welche drei Filme wir zuvor htten.
Episode VII hat das ursprüngliche Star Wars Feeling zumindest für mich gut eingefangen.
Das wollte ich damals.

Episode VIII war sehr unterhaltsam.
Keine Minute Langeweile.
Mich enttäuschte eher, dass so viele Dinge zu vage blieben: Snoke, Reys Eltern et cetera.

Der Film macht so einiges anders als die bisherigen sieben Filme.
Ist das schlecht?
Nein, für mich nicht. ...naja, von der etwas übertriebenen Leia Szene und Canto Dingenskirchen abgesehen, das passte für mich entweder gar nicht zu Star Wars oder erinnerte an etwas, was ich nie mehr in Star Wars sehen möchte. ^^

Ich bin gespannt auf Episode IX.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Episode 8 macht ganze 3 dinge anders und leider auch schlechter als alle anderen Star Wars Filme davor. Noch nie war ein Star Wars Film dermaßen langweilig und uninteressant in den ersten 40 min. Noch nie waren mir die hauptpersonen so egal und noch nie waren die dummen sprüche am unpassendsten wie hier. Die letzte Stunde reißt es zumindest actiontechnisch im unterhaltungsgrad wieder raus, auch wenn ich bis heute nicht weiß, worum es in der neuen Trilogie überhaupt geht. Kein Vergleich zu Rogue One. Solo schauch ich auch nur im Heimkino, der score wird blind gekauft. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lars, ich gebe dir Recht. Von allen "neuen" Star Wars Filmen hat mir Rogue One auch am Besten gefallen. Sicherlich war Episode 8 nicht perfekt und es gab in der Tat ein paar Sequenzen, die sagen wir mal etwas seltsam waren. Hat mir aber den Film insgesamt nicht vermiest. Was den Humor angeht, hat mich dieser in Episode 8 nicht gestört. Manchen sagen, der Humor passt nicht zu den Figuren. Luke schmeißt das Laserschwert über die Schulter? Fand ich witzig, weil völlig überraschend und unvorhersehbar. Zugegebenermaßen das Melken dieser komischen Viecher war etwas seltsam. Und die "witzigen" Sequenzen mit den Pinguinviechern waren manchmal lustig(Stichwort grillen) manchmal unwitzig(Falcon Sequenz, in dem das Viech bei Chewys Manövern durch die Gegend fliegt). Aber seien wir ehrlich: Solche Art von Humor gab es auch in der Ur-Trilogie: Stichwort Ewoks etc.  Luke ist nicht mehr der strahlende Held und ist ein grummeliger desillusionierter Typ? Menschen entwickeln sich eben und aufgrund der Ereignisse ist das ja auch nachvollziehbar. Das Snoke gekillt wurde fand ich gut. Auch völlig unvorhersehbar. Manche sagen, dass war zu einfach und wird der Mächtigkeit von Snoke nicht gerecht. Wenn er in Episode 9 getötet worden wäre, gäbe es ja keinen Unterschied. Also das Argument zieht nicht. Wäre er nicht getötet worden, wäre er wohl wieder der Endgegner in Episode 9 geworden und alles wäre vom Ablauf wieder so wie in Rückkehr der Jedi Ritter oder auch Episode 3. Somit entzieht sich Episode 8 in gewisser Weise dem typischen Aufbau eines Star Wars Films und eben das gefällt mir. Und wer weiß welcher Endgegner in Episode 9 noch auf uns wartet.. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Boneking:

Lars, ich gebe dir Recht. Von allen "neuen" Star Wars Filmen hat mir Rogue One auch am Besten gefallen. Sicherlich war Episode 8 nicht perfekt und es gab in der Tat ein paar Sequenzen, die sagen wir mal etwas seltsam waren. Hat mir aber den Film insgesamt nicht vermiest. Was den Humor angeht, hat mich dieser in Episode 8 nicht gestört. Manchen sagen, der Humor passt nicht zu den Figuren. Luke schmeißt das Laserschwert über die Schulter? Fand ich witzig, weil völlig überraschend und unvorhersehbar. Zugegebenermaßen das Melken dieser komischen Viecher war etwas seltsam. Und die "witzigen" Sequenzen mit den Pinguinviechern waren manchmal lustig(Stichwort grillen) manchmal unwitzig(Falcon Sequenz, in dem das Viech bei Chewys Manövern durch die Gegend fliegt). Aber seien wir ehrlich: Solche Art von Humor gab es auch in der Ur-Trilogie: Stichwort Ewoks etc.  Luke ist nicht mehr der strahlende Held und ist ein grummeliger desillusionierter Typ? Menschen entwickeln sich eben und aufgrund der Ereignisse ist das ja auch nachvollziehbar. Das Snoke gekillt wurde fand ich gut. Auch völlig unvorhersehbar. Manche sagen, dass war zu einfach und wird der Mächtigkeit von Snoke nicht gerecht. Wenn er in Episode 9 getötet worden wäre, gäbe es ja keinen Unterschied. Also das Argument zieht nicht. Wäre er nicht getötet worden, wäre er wohl wieder der Endgegner in Episode 9 geworden und alles wäre vom Ablauf wieder so wie in Rückkehr der Jedi Ritter oder auch Episode 3. Somit entzieht sich Episode 8 in gewisser Weise dem typischen Aufbau eines Star Wars Films und eben das gefällt mir. Und wer weiß welcher Endgegner in Episode 9 noch auf uns wartet.. 

luke kann ja gerne mit dem Jedi kram abgeschlossen haben, nur warum muss er das auf "humorvolle" art verdeutlichen? zumal seine reaktion den aufbau und die spannung des cliffhangers aus episode 7 völlig zunichte macht. gegen humor hab ich ja nix, nur wenn sogar die führungsriege der bösen von unseren helden "verarscht" wird (siehe die raumschlacht zu anfang), wie soll da noch spannung und bedrohung entstehen. die helden nehmen diese bedrohung ja nicht ernst. selbst die bösen nehmen sich nicht gegenseitig ernst.  die letzte stunde war wie gesagt zumindest sehr spannend und dramatisch, aber lukes kampf am ende war doch auch nur auf den aha effekt ausgelegt. sinn hat es doch gar nicht gemacht. dieser film sowie die neue trilogie weiß meiner meinung nach nix mit ihren figuren anzufangen und wohin die handlung gehen soll, wissen die macher wohl auch noch nicht. und mal ganz ehrlich, die skywalker familie scheint auch ne total verkorkste sippe zu sein. ständig will jemand aus dieser familie der galaxie ans leder. irgendwie auch langweilig. episode 8 hat durchaus vereinzelt sehr gute szenen, nur ergibt das kein überzeugendes sinnvolles ganzes für mich. und definitiv ist der film 30 min zu lang.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dass Powell den Williams Sound kann war doch keine Frage. Find das klingt, wobei die Einarbeitung von den alten Themen schon beliebig wirken.

die ganze Szene find ich auch ziemlich schlecht, Acting, Timing sind total off...

die Musik wird sicher das einzig Gute an dem Film werden... (ok die FX natürlich auch gut)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 4.5.2018 um 20:07 schrieb horner1980:

Und wie klingt Powell's Solo? Irgendwie total nach Williams ;)

 

Total geil, der Ausschnitt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum