Jump to content
Soundtrack Board
horner1980

Walt Disney Records: Michael Giacchino - ROGUE ONE: A STAR WARS STORY

Empfohlene Beiträge

Allzuviel Williams-Themen werden es wohl nicht werden.

wehe! dann...dann..dann muß sich das imperium gaaanz warm anziehen. dann mach ich ordentlich rabatz mit denen. und diesem arroganten schnösel admiral krennik mit seinem nazi-outfit & look, der kann sich schonmal im friedhof anmelden!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und hier nochmal das Ganze, diesmal mit den Zeitangaben:

 

01 He's Here For Us 3:20
02 A Long Ride Ahead 3:56
03 Wobani Imperial Labor Camp 0:55
04 Trust Goes Both Ways 2:45
05 When Has Become Now 1:59
06 Jedha Arrival 2:48
07 Jedha City Ambush 2:19
08 Star-Dust 3:47
09 Confrontation on Eadu 8:06
10 Krennic's Aspirations 4:16
11 Rebellions Are Built on Hope 2:56
12 Rogue One 2:05
13 Cargo Shuttle SW-0608 4:00
14 Scrambling the Rebel Fleet 1:33
15 AT-ACT Assault 2:55
16 The Master Switch 4:03
17 Your Father Would Be Proud 4:52
18 Hope 1:38

19 Jyn Erso & Hope Suite 5:52
20 The Imperial Suite 2:30
21 Guardians of the Whills Suite 2:53

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hm, keine laaaaangen titel mit sechs, sieben minuten länge? :-(

da ist doch ein 8 minuten stück bei und titel 19 geht fast 6 minuten. sei froh, dass es keine 30 titel mit etlichen stücken unter 1 minute sind, die vielleicht sogar nooch ineinander übergehen....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Liebe Leute, nur ganz kurz zu dem Verschieben der Beiträge:

 

Entgegen Olivers Vorschlag, dass Sebastian und Scorefun den Konflikt privat klären (oder weiterführen oder es lassen) habe ich ja dazu beigetragen, dass das ganze Thema "Elitedenken" hier weiter ausgetragen wurde, weil ich das Gefühl hatte, dass hier einigen etwas unter den Nägeln brennt. Ich habe mich beim Team dafür stark gemacht, dass wir die Diskussion weiterlaufen lassen, um sie eben nicht zu ersticken. Als sich die Wogen zu glätten begonnen haben, wechselte das Thema in den Bereich "Musik fühlen oder verstehen?".

Mehrere Mitglieder haben (verständlicherweise) mehrfach darauf hingewiesen, dass das hier eine Diskussion über den Neuen STAR WARS-Film ist. Ich habe angekündigt, die Beiträge zu verschieben und es gab keine Einwände - auch, als ich es zeitlich nicht geschafft habe und die Beiträge länger als geplant hiergeblieben sind. Oliver ist mir dann freundlicherweise zur Seite gesprungen, hat also nur "ausgeführt" und nicht "entschieden". Dass es im Nachhinein Beschwerden gibt, wundert mich, da ich es ja extra angekündigt habe - insbesondere, weil wir Rücksicht auf die Stimmen nehmen wollten, die hier über STAR WARS diskutieren wollten. Man kann es niemandem völlig recht machen. Ich selber denke, dass es gute Ansätze in der Diskussion oben gab, die nicht in einem STAR WARS-Thread untergehen sollen. Sollte es weitere Beschwerden geben, dann richtet diese bitte gegen mich und nicht gegen Oliver. Der kann für die aktuelle Situation nämlich nichts. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist das für dich ein Qualitätsmerkmal?

jein. ich mags einfach wenn stücke zeit haben auf strecke ein musikmotiv aufzubauen, zu entwickeln, auszumalen, auszuleben. von daher mach ich innerlich immer nen kleinen luftsprung wenn ich seh, daß 8minüter oder so drauf sind.

 

is bei filmen doch ähnlich. was gibts tolleres als ein richtig gutes feelgoodmovie, daß nicht nach 90 minuten vorbei ist, sondern einfach nicht enden will, am besten auch nicht enden soll aus meiner sicht, sondern immer so weitermachen...und dann bei 120 minuten oder 130 minuten schluß macht!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sollte es weitere Beschwerden geben, dann richtet diese bitte gegen mich und nicht gegen Oliver. Der kann für die aktuelle Situation nämlich nichts. :)

 

Wo gab es denn eine Beschwerde gegen Oli? Ich habe doch extra geschrieben:

 

Sorry, Oli, ich wollte jetzt nicht deine Arbeit schlecht reden. Ist halt ein System-Problem.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

jein. ich mags einfach wenn stücke zeit haben auf strecke ein musikmotiv aufzubauen, zu entwickeln, auszumalen, auszuleben. von daher mach ich innerlich immer nen kleinen luftsprung wenn ich seh, daß 8minüter oder so drauf sind.

is bei filmen doch ähnlich. was gibts tolleres als ein richtig gutes feelgoodmovie, daß nicht nach 90 minuten vorbei ist, sondern einfach nicht enden will, am besten auch nicht enden soll aus meiner sicht, sondern immer so weitermachen...und dann bei 120 minuten oder 130 minuten schluß macht!?

Alles klar. Verstehe was du meinst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die zwei kurzen Stücke klingen ganz gut, der zweite gefällt mir besser, denn ich kann diese Streicher Ostinati nicht mehr hören ;)

Irgendwie habe ich gehofft, dass es wie bei Williams eine laaaaange End Credits Suite geben wird ... scheint aber nicht der Fall zu sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für diejenigen die, wie ich, ein Problem beim Streamen haben: 

 

 

Klingt nett. Die beiden Cues sind sichtlich von Ross orchestriert, aber so oder so muss ich sagen; gibt schonmal einen netten Eindruck. Bin gespannt auf nächste Woche.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das war noch gar nix.der jyn is rescued clip hat 100% original trilogy sound mit giacchino touch.das wird ja immer besser.der mit dem erkennungszeichen hat seinen alten medal of honor stil.das thema am ende von dem meeting clip hat mir gänsehaut beschert, und dabei waren es nur 5 sekunden etwa davon.ich halts nicht mehr aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Klingt nett.

 

Ja, "nett" dachte ich mir gerade auch. Aber das war's eigentlich schon. Der erste Cue ist solides, funktionales Underscoring, der zweite routinierte Action im Williams-light-Modus - ziemlich unverfänglich und auf Nummer sicher.

 

Der Filmclip mit der Schießerei (ist das der "Jyn in Rescued"-Clip, Grubdo?) hat mir musikalisch etwas besser gefallen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum