Jump to content
Soundtrack Board

Empfohlene Beiträge

Bei Episode VI bin ich gespaltener Meinung ... die Szenen mit dem Empiror haben mir gut gefallen, aber diese Ewokseinlagen im Wald haben mein Geschmack irgendwie nicht wirklich getroffen :D

 

Der schwächste STAR WARS Film ist für mich jedoch eindeutig Episode I

 

Mein Lieblings-Teil ist ... jetzt haltet Euch fest ... Episode II :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich fand RETURN OF THE JEDI passagenweise grenzwertig (Ewoks! Plastik-Fischkopp-Admiräle! Kitsch-Ende!), aber seit den Prequels hat das für mich fast Shakespeare'sches Format gewonnen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Ich fand RETURN OF THE JEDI passagenweise grenzwertig (Ewoks! Plastik-Fischkopp-Admiräle! Kitsch-Ende!), aber seit den Prequels hat das für mich fast Shakespeare'sches Format gewonnen.

 

Die Thronsaal Szenen ja sowieso.

Es gab ja auch die gedrehten Szenen von Crix Madine anstelle von Ackbar, da man sich absichern wollte.

 

Ich finds eh für mich immer blöd, mich auf einen Teil als den Liebling festzulegen bzw. ich mache mir selten Gedanken darüber, aber mit den Jahren hat HOPE für mich irgendwie so einen ganz besonderen Charakter. Der ist so unschuldig und rein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn man als Grundlage für Beliebtheit nackte Zahlen nimmt, dann lässt STAR WARS das komplette STAR TREK aber weit hinter sich. Alle STAR-TREK-Filme haben insgesamt (ohne INTO DARKNESS) geschätzt 1,4 Milliarden Dollar weltweit eingespielt, die STAR-WARS-Filme, inklusive der 1997er Special Edition, kommen auf knapp 4,5 Milliarden Dollar weltweit, also mehr als das dreifache aller Trek-Filme zusammen. Von STAR WARS gibt es also weniger Filme, aber diese haben wesentlich mehr Geld eingespielt als die zahlenmäßig überlegenen Trek-Filme. 

 

Nackt hin nackt her....Kleider machen Leute. :D

 

 

 

Dank sehr! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach, die Ewoks gehören irgendwie dazu. Ich gehöre allerdings auch zu den Leuten, die Jar Jar zumindest ertragen können. Bester Teil bleibt für mich Episode 5, sowohl Film, als auch Musik. Episode 1 finde ich gar nicht so schlecht. Wurde mit den Jahren eher besser und hat auch den grandiosen Lichtschwertkampf am Ende. Episode 2 empfinde ich hingegen immer noch als den absoluten Tiefpunkt der Reihe. Der ist nicht nur nicht gut, sondern auch langweilig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Volle Zustimmung in allen Punkten.

 

Für meinen persönlichen Geschmack ist der Imperial March das beste Stück Filmmusik, dass je komponiert wurde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ähm... der Threadtitel ist aber sehr reißerisch.

 

Bisher gibt's doch abgesehen von (Jar Jar) Abrams' Statement - was nebenbei bemerkt auch nur eine Vermutung seinerseits ist - keine offiziellen Aussagen dazu. Vielleicht könnte ein Admin das ändern?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ähm... der Threadtitel ist aber sehr reißerisch.

 

Bisher gibt's doch abgesehen von (Jar Jar) Abrams' Statement - was nebenbei bemerkt auch nur eine Vermutung seinerseits ist - keine offiziellen Aussagen dazu. Vielleicht könnte ein Admin das ändern?

 

Für mich Preisträger des Titels "Seltsamster Beitrag des Tages".

 

 

P.S.: "Jar Jar Abrams"? Bist Du high-dl?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

[...] aber mit den Jahren hat HOPE für mich irgendwie so einen ganz besonderen Charakter. Der ist so unschuldig und rein.

Ach damals, als noch alles eine grüne Wiese, errm, gelbe Wüste war ...

 

deswegen hat auch die Original Star Wars Doppel LP so nen schönen Charme für mich ... da hieß es auch noch "Krieg der Sterne" auf dem Cover.

 

in den Liner Notes findet sich nichts, was in irgendeiner Form auf das hinweist, was später in Form von Fortsetzungen kommen sollte.

Aus heutiger Sicht liest sich das recht erfrischend :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ähm... der Threadtitel ist aber sehr reißerisch.

 

Bisher gibt's doch abgesehen von (Jar Jar) Abrams' Statement - was nebenbei bemerkt auch nur eine Vermutung seinerseits ist - keine offiziellen Aussagen dazu. Vielleicht könnte ein Admin das ändern?

 

Naja die Produzenten wollen Williams.. der Regisseur will Williams.. der Stammkomponist von Abrams will Williams.. und ach ja Williams will Williams.. denke offizieller geht es nicht. 

 

Ach ja die Fans wollen natürlich auch Williams.

 

PS: Klar ein richtiges Statement dazu fehlt.. aber wenn all die Leute John Williams für den Film haben wollen.. denke ich mal, dass das einzige, was ihnen im Weg kommen könnte, seine Gesundheit wäre.. und soweit wollen wir ja nicht denken :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja die Produzenten wollen Williams.. der Regisseur will Williams.. der Stammkomponist von Abrams will Williams.. und ach ja Williams will Williams.. denke offizieller geht es nicht. 

 

Ach ja die Fans wollen natürlich auch Williams.

 

PS: Klar ein richtiges Statement dazu fehlt.. aber wenn all die Leute John Williams für den Film haben wollen.. denke ich mal, dass das einzige, was ihnen im Weg kommen könnte, seine Gesundheit wäre.. und soweit wollen wir ja nicht denken :)

 

Der Titel liest sich nur so, als ob es bereits bestätigt wurde - was mich ehrlich gesagt kurzzeitig vom Sessel gehoben hatte. Ich hoffe natürlich, dass du Recht behältst. JW is the man!  Mir hätte zwar auch Giacchino darin gefallen, da es spannend gewesen wäre, mal einen neuen Ansatz zu hören. Aber zu JW sagt man einfach nicht nein.

 

 

Für mich Preisträger des Titels "Seltsamster Beitrag des Tages".

 

 

P.S.: "Jar Jar Abrams"? Bist Du high-dl?

 

Danke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ausgezeichnet. Damit sollte alles gesagt sein. Für sein Alter macht Williams in diesem Interview einen recht frischen Eindruck. Ich mache mir um die neuen Star Wars scores jedenfalls keine Sorgen mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Ausgezeichnet. Damit sollte alles gesagt sein. Für sein Alter macht Williams in diesem Interview einen recht frischen Eindruck. Ich mache mir um die neuen Star Wars scores jedenfalls keine Sorgen mehr.

 

Geht mir genauso. Da habe ich ganz andere Williams Altersgenossen in meinem Leben gesehen. Schön diese geistige Frische gepaart mit diesem altersweisen und doch irgendwie jugendlichem Charme.  :)

STAR WARS kann kommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

“We’ve certainly talked about Star Wars, and I’m happy and willing to do it,” he [John Williams] confirms. “J.J. Abrams, who will be the director, seems excited about the idea. I have to say that J.J. is a much younger man than I, but I will try to keep up with him as much as I can!”

Quelle: http://www.jwfan.com/?p=5671

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na so alt ist er ja noch nicht, dass er sowas nicht mitbekommt. :D

 

Wochen nach bekanntgabe des Verkaufs an Disney sprach Williams von einer erneuten Zusammenarbeit mit seinem Kumpel George.

 

Finde gerade die Beiträge nicht dazu, war aber irgendwie lustig das ihm nicht klar war das es einen anderen Regisseur geben wird.

bearbeitet von Stempel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Wochen nach bekanntgabe des Verkaufs an Disney sprach Williams von einer erneuten Zusammenarbeit mit seinem Kumpel George.

 

Finde gerade die Beiträge nicht dazu, war aber irgendwie lustig das ihm nicht klar war das es einen anderen Regisseur geben wird.

 

Ja, ich erinnere mich auch daran.

Ich weiß gar nicht genau, wie Williams so lebt. Ich stelle mir immer vor, dass er in seinem ruhigen Haus mit Garten sitzt und beispielsweise etwas wie Internet erst wieder beim Nachbarn zu finden ist.  ^_^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, ich erinnere mich auch daran.

Ich weiß gar nicht genau, wie Williams so lebt. Ich stelle mir immer vor, dass er in seinem ruhigen Haus mit Garten sitzt und beispielsweise etwas wie Internet erst wieder beim Nachbarn zu finden ist.  ^_^

 

Kann mich dunkel an ein Interview erinnern das in seinem Haus wohl irgendwann im letzten jahr stattfand. Nach Besichtigung des Arbeitszimmer wurde vom Reporter gefragt wo der PC steht.

Antwort von John:" Ich habe keinen."

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum