Jump to content
Soundtrack Board
  • Ankündigungen

    • Marcus Stöhr

      Schließung des Forums zum 31.12.2017   25.11.2017

      Hallo zusammen. Ich habe mich dazu entschlossen das Forum zum 31.12.2017 zu schließen. Dieser Schritt fällt mir nicht leicht, ist aber notwendig, da ich die notwendige Zeit nicht mehr aufbringen kann. Bereits im Frühjahr gab es von mir diesen Schritt, aber dank eurer Unterstützung konnte die damalige Schließung verhindert werden. Im Verlauf des Sommers hat sich meine berufliche Situation aber so geändert, dass ich noch weniger Zeit habe mich dem Forum in einer Form zu widmen, die wirklich nachhaltige Änderungen bewirken würde. Ich habe lange überlegt, ob ich jemand anders die diese Community in die Hände legen sollte, mich aber letztlich dagegen entschieden. Ich möchte das Kapitel Soundtrack Board für mich zu einem Abschluss bringen. Ich würde mich freuen, wenn aus der Community - die weit über die Grenzen des Soundtrack Board hinausgeht - Menschen aktiv werden und eine neue Community starten. Ihren Enthusiasmus und ihre Liebe zum Hobby dort einbringen. Das durch die Spenden eingenommene und noch nicht ins Forum investierte Geld werde ich spenden und somit einem guten Zweck zukommenlassen. Mir ist durchaus bewusst, dass einige diese Entscheidung nicht nachvollziehen können, bitte aber um Verständnis. - Marcus
Marcus Stöhr

Diskussion: Schließung des Forums zum 31.12.2017

Empfohlene Beiträge

Zitat

Hallo zusammen.

Ich habe mich dazu entschlossen das Forum zum 31.12.2017 zu schließen. Dieser Schritt fällt mir nicht leicht, ist aber notwendig, da ich die notwendige Zeit nicht mehr aufbringen kann. Bereits im Frühjahr gab es von mir diesen Schritt, aber dank eurer Unterstützung konnte die damalige Schließung verhindert werden. Im Verlauf des Sommers hat sich meine berufliche Situation aber so geändert, dass ich noch weniger Zeit habe mich dem Forum in einer Form zu widmen, die wirklich nachhaltige Änderungen bewirken würde.

Ich habe lange überlegt, ob ich jemand anders die diese Community in die Hände legen sollte, mich aber letztlich dagegen entschieden. Ich möchte das Kapitel Soundtrack Board für mich zu einem Abschluss bringen. Ich würde mich freuen, wenn aus der Community - die weit über die Grenzen des Soundtrack Board hinausgeht - Menschen aktiv werden und eine neue Community starten. Ihren Enthusiasmus und ihre Liebe zum Hobby dort einbringen.

Das durch die Spenden eingenommene und noch nicht ins Forum investierte Geld werde ich spenden und somit einem guten Zweck zukommenlassen.

Mir ist durchaus bewusst, dass einige diese Entscheidung nicht nachvollziehen können, bitte aber um Verständnis.

- Marcus

 

  • Sad 8

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein Daten-Backup, auf das man weiterhin zugreifen kann, wird es aber geben, oder?

Ich finde es sehr schade, dass es jetzt doch so kommt, wie bereits im Frühjahr (kurzzeitig) befürchtet. Ich denke, deine Entscheidung ist nun endgültig - deswegen schlage ich vor, möglichst schnell eine Alternative zu finden. Da du ja das Board an niemand anderen übergeben möchtest (sicher?), würde ich ein einfaches Bulletin-Forum wie das Cinemusic-Forum (phpBB) vorschlagen, das man ja recht schnell aufziehen könnte und das auch nicht viel kostet. Hätte jemand Interesse, das gemeinsam anzugehen? Ich selber bin IT-technisch zu doof für sowas, deswegen sollte man sich da vielleicht zu dritt oder zu viert zusammenschließen. 

Ich könnte auch im Cinemusic-Forum mal anfragen, ob man da gewillt ist, das Forum wieder für nicht-zahlende Mitglieder zu öffnen, was ich jedoch stark bezweifle. Wie auch immer - alles ist besser als die chaotischen Facebook-Gruppen, in denen man nach einer Woche keinen Beitrag wiederfindet. 

  • Like 7

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Marcus Stöhr:

 

Sehr schade. Ich dachte das hatten wir gemeinsam abgewendet. Ich plädiere ganz stark dafür, dass du das Forum an jemanden übergibst, der sich drum kümmern möchte. Vielleicht auch an ein kleines Team.

  • Like 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 53 Minuten schrieb Sebastian Schwittay:

Ein Daten-Backup, auf das man weiterhin zugreifen kann, wird es aber geben, oder?

Ich finde es sehr schade, dass es jetzt doch so kommt, wie bereits im Frühjahr (kurzzeitig) befürchtet. Ich denke, deine Entscheidung ist nun endgültig - deswegen schlage ich vor, möglichst schnell eine Alternative zu finden. Da du ja das Board an niemand anderen übergeben möchtest (sicher?), würde ich ein einfaches Bulletin-Forum wie das Cinemusic-Forum (phpBB) vorschlagen, das man ja recht schnell aufziehen könnte und das auch nicht viel kostet. Hätte jemand Interesse, das gemeinsam anzugehen? Ich selber bin IT-technisch zu doof für sowas, deswegen sollte man sich da vielleicht zu dritt oder zu viert zusammenschließen.

Anne und ich haben Interesse, das mit dir gemeinsam anzugehen. Leider sind wir aber beide genau so IT-technisch doof wie du.

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 32 Minuten schrieb BVBFan:

Sehr schade. Ich dachte das hatten wir gemeinsam abgewendet. Ich plädiere ganz stark dafür, dass du das Forum an jemanden übergibst, der sich drum kümmern möchte. Vielleicht auch an ein kleines Team.

Es ist sehr schade, dass unser Soundtrack-Board doch noch geschlossen wird ... Diesem Antrag von BVB möchte ich mich anschließen!

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin zwar immer nur "Mitleser" gewesen , aber superschade dass das Board schliesst.  Schon der Wahnsinn  wieviel Filmmusik-Wissen hier von vielen eingebracht wurde. 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab mich aufgrund einiger Änderungen im Leben die letzten Monate "totgestellt" und nicht wirklich viel beigetragen.

Ich unternehme keinen Versuch des "überlege es Dir noch einmal" und würde mich ebenfalls freuen, wenn nicht alles verloren geht. Nicht nur wegen den vielen Informationen, sonder auch der verbrachten Zeit hier. Offline oder Online. Irgend eine Archiv-Recherche Lösung. Geht das?

Ein Jahr hat es noch gehalten. Immerhin.

Aber auf Facebook wird es wohl auch mit mir kein Wiedersehen geben. :verneig:

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Och wirklich - schon wieder? Das für und wieder, weshalb so ein Forum grade als Archiv und der Übersichtlichkeit halber definitiv besser ist, als alles, was Facebook bieten kann, wurde schon mehr als oft diskutiert. Die Daten, die Gespräche und Diskussionen hier in diesem Forum machen auch nach langer Zeit einfach immer noch Sinn zu behalten. Hab ich jetzt umsonst gespendet, um das Forum länger zu erhalten? Ehrlich gesagt kommt mir das so vor. 

Das du keine Zeit mehr hast ist eine Sache und absolut nachvollziehbar. Aber wieder aus der Kalten heraus einfach die Community zu ignorieren, die dieses Forum einfach lange Zeit mitgestaltet hat, ist einfach schade und ehrlich gesagt ziemlich egoistisch. 

Ich plädiere dafür, dass du das Forum in andere Hände gibst, oder zumindest die administrativen Sachen anderen Leuten über einen gewissen Zeitraum erklärst und es ihnen dann überlässt. Das sollte ja sicher möglich sein. Anne und Oli würden das sicher zu zweit hinkriegen, dass sie das Durchhaltevermögen und auch das Herzblut dafür haben, beweisen sie schon mit ihren zahlreichen Facebook-Gruppen und den Radioshows, die ja seit Jahren erfolgreich laufen. 

Just my two cents.

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 32 Minuten schrieb Chris:

Ich plädiere dafür, dass du das Forum in andere Hände gibst, oder zumindest die administrativen Sachen anderen Leuten über einen gewissen Zeitraum erklärst und es ihnen dann überlässt.

Das wäre natürlich in der Tat die ideale Lösung, insbesondere im Hinblick auf das Fortbestehen der Filmmusik-Community im deutschsprachigen Raum. Das Soundtrack-Board ist einfach kein kleines privates Projekt, sondern eine Art Institution, an der ein nicht unbeträchtlicher Teil der deutschen Online-Filmmusik-Kultur hängt. Das Problem ist natürlich, jemanden zu finden, der dieses Forum, mit all seinen technischen Anforderungen, weiterführt. In der letztjährigen Diskussion gab es da zumindest von Mitglieder-Seite niemanden, der sich dem gewachsen gefühlt hätte. 

Eine Frage an dich, @Marcus Stöhr : Was würde denn passieren, wenn du einfach deine technisch-administrative Arbeit am Soundtrack-Board einstellen würdest? Würde dann irgendwann alles abstürzen? Mal abgesehen vom Bezahlen der jährlich rund 200 Euro für Server, etc. - aber die Software selbst läuft ja ohne äußeres Zutun weiter, oder muss da wirklich andauernd nachjustiert und administriert werden? Sorry für meine Unkenntnis, mich interessiert nur, ob mit minimalstem Aufwand (den dann evtl. jemand anderes übernehmen könnte) die Software grob weiterarbeiten und das Board damit bestehen bleiben könnte. 

  • Like 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jo Schade... warum das Forum erhalten bleiben soll steht denk ich mal schon alles im anderen Diskussionsthread. Falls du die Administrativen Rechte und Verantwortung nicht abgeben willst, danke ich schon mal für die tolle Zeit. :) Facebook ist für mich leider kein vergleichbarer Ersatz, daher werde ich mir wahrscheinlich einfach ein englisches Forum wie FSM oder so suchen müssen... :(

Lg 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wäre auch für eine Übernahme und würde diese unterstützen.
"SoundtrackBoard" ist ja nunmal auch schon eine kleine Marke. Ein Umzug samt neuen Forum, würde glaub nochmal einen Verlust and (Stamm-)Usern bedeuten, befürchte ich.

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Bin seit 2003 dabei, in den letzten Jahren immer ruhiger geworden (fast schon scheintod ;-)) und erlaube mir, auch mal meinen Senf dazuzugeben. Ja, ich finde es äußerst schade, dass hier die Schotten dicht gemacht werden. Ein Übertragen der Daten auf jemanden anderes zieht aber u.U. einen juristischen Rattenschwanz nach sich, denn wir alle haben einen "Vertrag mit Marcus" abgeschlossen. wenn das jetzt also "an irgend jemanden" weitergegeben wird, reicht es aus, wenn jemand Langeweile hat. Natürlich gab es immer mal wieder hier und da diverse Übernahmen, incl. Datenmigration - aber da steckten Konzerne mit ganzen juristischen Abteilungen dahinter. ('Bin kein Anwalt und hoffe natürlich, im Unrecht zu sein ;-)) Was ich mir vorstellen könnte: Bereinigung der DB um Klarnamen, Geburtstage, Mailadressen und Profilbilder und versetzen in "Nur-Lese-Status". Ich habe keine Ahnung, wie aufwändig das ist, und ob man überhaupt den Datenbestand irgendwie sauber irgendwohin migriert bekommt und wie die aktuelle Basis aussieht oder zu welchen Kosten die aktuelle Basis "nur-lesend" erhalten werden kann :-/

Trotz allen Bedauerns respektiere ich natürlich Marcus' Entscheidung und kann ihm nur alles Gute für seine Zukunft wünschen. Satte 14 Jahre kennen wir uns nun schon (wenngleich recht lose), wenn meine Profilinformationen stimmen. Alte DVD-inside-Zeiten davor kommen noch dazu. Ich habe von ihm und von Euch in der Community verdammt viel gelernt und so manche Soundtrackperle und den ein oder anderen Namen abseits des filmmusikalischen Mainstreams entdecken dürfen.

DANKE für diese tolle Zeit - und uns allen eine tolle filmmusikalische Zukunft!

Markus

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch ein ehemaliges Mitglied möchte seinen Dank ausdrücken, weshalb ich gerne der Überbringer bin. Die "Älteren" unter uns erinnern sich sicher noch alle an Bernd. :)

Zitat

Im Schnitt habe ich mich seit meinem damaligen Rauswurf immerhin 2-3 Mal im Jahr als Gast ins Soundtrack-Board verirrt und es hat schon das ein odere andere Mal in den Fingern gejuckt, Marcus um erneuten Einlass zu bitten. Zu meiner aktiven Zeit war das Soundtrack-Board auf der Arbeit immer im Browser präsent. Hier habe ich viele nette Menschen kennengelernt, konnte etliche Kunden gewinnen und mein Interesse an der Filmmusik intensivieren. Letztendlich so intensiv, dass auf anderen Plattformen Kontakte zu Komponisten, Agenturen u.ä. weltweit entstanden sind. Wenn es am Donnerstag in Düsseldorf nach dem Konzert einen Plausch gibt und ich mir ein paar Dutzend Booklets signieren lassen kann, dann denke ich kurz an die vielen schönen Stunden hier.

DANKE und alles Gute, Marcus!

 

  • Like 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bedaure ebenfalls die Schließung des Forums sehr. Immer wenn ich einen Internetanschluss nutzte, war das Forum seit nunmehr zehn Jahren die zweite Seite, die ich angewählt habe und die meistens in einem zweiten Tab geöffnet blieb. Nachdem die "Katastrophe" im Frühjahr noch abgewendet werden konnte, scheint das Ende nun unaufhaltsam. Zugegebenermaßen bin ich in den letzten Jahren etwas altersmüde geworden, da ich die meisten Grabenkämpfe einige Male ausgefochten habe und manchmal auch monatelang der Filmmusik fern blieb. Dennoch werde ich das Forum und viele Mitglieder hier vermissen.

Ich hoffe sehr, dass es eine Möglichkeit geben wird, noch weiter auf die Inhalte zuzugreifen, auch wenn man nicht mehr schreiben kann. Viele haben hier etliche Stunden Ihres Lebens in Rezensionen und Diskussionen oder Umfragen investiert. Es wäre schade, wenn all das jetzt im Nichts verschwinden würde. Marcus, gibt es dafür eine Lösung?

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wirklich sehr sehr schade.

Auch ich möchte mich bedanken! Und auch wenn es ruhig um mich geworden ist, habe ich doch immer regelmäßig hier reingeschaut.

Ich hoffe trotzdem noch auf irgendeine Lösung.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin gerade erst dazugekommen - schade, dass ich spät dran bin, aber volles Verständnis für und danke an den Macher des Forums!

Im recording.de-Forum gibt es ein Filmmusik-Unterforum, in dem man die gleichen Threads wie hier bringen könnte und wo es auch ähnliche gibt:

https://recording.de/forum/filmmusik-orchestral.258

Zusätzlich zum Besprechen der Musiken geht's da natürlich mehr noch um das aktive Machen. Die hiesige Community wäre dort sicher willkommen.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Same here: traurig darüber, daß es vorbei sein wird, auch wenn ich es verstehen kann - danke für alles, singende SQL-Kartoffel! Und: ich hoffe ebenfalls, daß das Forum zumindest als "Nachschlagewerk" in irgendeiner Form bestehen bleibt!!

Ich bin seit 2006 dabei (mußte in meinem Profil nachschauen; hmm, kommt mir viel länger vor) und war am Beginn sowas von erleichtert und happy, daß ich nicht der einzige Soundtracknerd bin! :D Es tat gut auf so viele Gleichgesinnte zu stoßen! Mit ein paar von euch bin ich ja auch auf facebook in Kontakt, mit dem guten Stephan Eicke hat sich über die Jahre hinweg sogar eine richtige Freundschaft entwickelt. Allein dafür macht so ein Forum schon Sinn!

Danke an alle die meinen musikalischen Horizont erweitert haben und die mich mit noch mehr Informationen zu unser aller Lieblingsthema versorgten - Alex, das wandelnde John-Carpenter-Lexikon z.Bsp! :)

Ein bißchen geht es ja noch, das Jahr, und damit das Soundtrack Board. Laßt es uns noch genießen!!

Liebe Grüße aus Österreich vom Dino :)

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wow, als ich heute auf der Arbeit in der Mittagspause nur mal kurz eure Meinungen zu den neuen lalaland-Releases lesen wollte, bin ich doch wirklich erschrocken, als ich auf der Startseite diese gepinnte Meldung gesehen habe. Ich bin ja nun wirklich alles andere als ein aktives Mitglied, aber in lesender Funktion habe ich in den letzten Jahren ordentlich viele Stunden hier verbracht.

Als gelernter ITler, der vor vielen vielen Jahren mal hobbymäßig ein kleines phpBB-Forum administriert hat, möchte ich an dieser Stelle jedenfalls meine Unterstüzung anbieten, falls tatsächlich Interesse besteht etwas Neues anzugehen.

  • Like 7
  • Thanks 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Marcus,

ich kann Dich absolut verstehen und Deinen Entschluss nachvollziehen, wenngleich er schon bedauerlich ist.

So bleibt einfach nur für eine tolle Zeit zu danken, in der man viele Infos aufschnappen konnte und über das Hobby wunderbar austauschen, diskutieren und evtl. mal ein wenig "aneinandergeraten" ohne dass es persönlich wurde. So sollten Foren sein...

Facebook ist eine Alternative aber wie schon von Einigen gesagt: leider unübersichtlich und irgendwann findet man nichts mehr wieder.

Wie dem auch sei, ich kann Deine Schritte nachvollziehen und so bleibt mir nur, auch Dir Danke zu sagen und Dir alles Gute zu wünschen!!!

Vielleicht sieht man sich ja doch mal im Fratzenbuch... :-)

Alles Gute!

 

Lieben Gruß 

 

Jens

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Falls es hier nun doch endgültig vorbei ist, möchte ich nochmal auf die Facebook-Gruppe aufmerksam machen, in der sich auch schon einige Mitglieder des Soundtrack-Board befinden.

Die Gruppe ist natürlich kein wirklicher Ersatz für ein ordentliches Forum, aber so verliert man sich wenigstens nicht aus den Augen.

Seid willkommen: https://www.facebook.com/groups/899133560204042/

 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tja, sehr, sehr schade das Ganze, aber auch ich habe Verständnis dafür.
Ich kenne mich zwar einigermaßen in der IT-Welt aus, aber alles, was mit Web-Design (HTML, CSS, PHP) und der gleichen zu tun hat, sind für mich böhmische Dörfer.
Meine eigene Seite aus dem Jahre 2009 entstand anhand eines Lehr-Videos und Unterstützung eines Arbeits-Kollegen...;)

Das Soundtrack-Board ist meine erste Anlaufstelle in Sachen Filmmusik und als feste Startseite im Browser integriert.
Wie viele andere schon anmerkten, wäre es wirklich toll, wenn sich ein kleines Team finden würde, das Forum zu übernehmen.

Ansonsten gibt es ja kaum Alternativen im deutschsprachigen Raum.

Dir, Marcus, wünsche ich auf jeden Fall alles Gute - es war nett, Dich letztes Jahr in Oberhausen mal persönlich kennengelernt zu haben

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als inzwischen inaktives Mitglied hier im Forum werde ich diese Seite sehr vermissen!

Soviel Information, Meinungen, Intoleranz, Spaß und Streit habe ich bisher in keiner anderen Interessengemeinschaft im Netz finden können. Die tägliche Dosis "normalität" wird mir, beim lesen der Beiträge, eindeutig fehlen!

Nach all den Jahren wünsche ich allen Schreiber/Sonderlingen alles, alles Gute. Und an Marcus Stöhr: Du hast meinen vollsten Respekt und Dank für die Leistungen der letzten Jahre. Deine Entscheidung es nun enden zu lassen ist nachvollziehbar. :danke: für die schöne Zeit!

Machts alle gut, und Danke für den Fisch:rose:     

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×