Jump to content
Soundtrack Board

Der beliebteste Soundtrack 2021 / Runde 2


Der beliebteste Soundtrack 2021 / Runde 2  

20 Stimmen

  1. 1. Block 1

    • BEING THE RICARDOS, Daniel Pemberton
    • BENEDETTA, Anne Dudley
    • BLACK WIDOW, Lorne Balfe
    • BUCKLEY´S CHANCE, Christopher Gordon
    • THE CLAUS FAMILY 2, Anne-Kathrin Dern
    • COPPELIA, Maurizio Malagnini
    • CRUELLA, Nicholas Britell
    • THE CURSE OF TURANDOT, Simon Franglen
    • DON'T LOOK UP, Nicholas Britell
    • Ich wähle keinen Score dieses Blocks.
  2. 2. Block 2

    • DUNE, Hans Zimmer
    • ENCANTO, Germaine Franco
    • FEAR STREET PART 1: 1994, Marco Beltrami, Marcus Trumpp
    • FEAR STREET PART 2: 1978, Marco Beltrami, Brandon Roberts
    • FEAR STREET PART 3: 1666, Marco Beltrami, Anna Drubich, Marcus Trumpp
    • FINDERS OF THE LOST YACHT, Panu Aaltio
    • THE FRENCH DISPATCH, Alexandre Desplat
    • GHOSTBUSTERS: AFTERLIFE, Rob Simonsen
    • GODZILLA: SINGULAR POINT, Kan Sawada
    • Ich wähle keinen Score dieses Blocks.
  3. 3. Block 3

    • THE GREEN KNIGHT, Daniel Hart
    • HALLOWEEN KILLS, John Carpenter, Cody Carpenter, Daniel Davies
    • JUNE AGAIN, Christopher Gordon
    • JUNGLE CRUISE, James Newton Howard
    • THE KING‘S MAN, Matthew Margeson, Dominic Lewis
    • THE LAST DUEL, Harry Gregson-Williams
    • MY COUNTRY, MY PARENTS (Segment WINDRIDERS), Gordy Haab
      0
    • NO TIME TO DIE, Hans Zimmer
    • THE POTATO VENTURE, Panu Aaltio
    • Ich wähle keinen Score dieses Blocks.
  4. 4. Block 4

    • THE POWER OF THE DOG, Jonny Greenwood
    • RAYA AND THE LAST DRAGON, James Newton Howard
    • SPENCER, Jonny Greenwood
    • SPIDER-MAN: NO WAY HOME, Michael Giacchino
    • THE UNDERGROUND RAILROAD, Nicholas Britell
    • VENOM: LET THERE BE CARNAGE, Marco Beltrami
    • WANDAVISION, Christophe Beck
    • Ich wähle keinen Score dieses Blocks.

This poll is closed to new votes


Empfohlene Beiträge

In der ersten Runde wurde das Feld ziemlich genau halbiert: 34 Scores sind nun in Runde 2. (Weitergekommen ist alles mit 3 Stimmen oder mehr.)

 

WÄHLT BITTE HIER NUN EURE 10 FAVORITEN. (Bitte nutzt alle eure 10 Stimmen aus!)

Die zweite Runde läuft bis Montag 7. März, 23:59 Uhr

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ausgehend von der letzten Runde wäre die momentane Top 10: 

  • JUNGLE CRUISE (James Newton Howard) - 11 Stimmen
  • THE POWER OF THE DOG (Jonny Greenwood) - 11 Stimmen
  • THE LAST DUEL (Harry Gregson-Williams) - 10 Stimmen
  • SPENCER (Jonny Greenwood) - 10 Stimmen
  • DUNE (Hans Zimmer) - 9 Stimmen
  • BUCKLEY'S CHANCE (Christopher Gordon) - 8 Stimmen
  • FEAR STREET PART 2: 1978 (Marco Beltrami, Brandon Roberts) - 8 Stimmen
  • GHOSTBUSTERS: AFTERLIFE (Rob Simonsen) - 8 Stimmen
  • NO TIME TO DIE (Hans Zimmer) - 8 Stimmen
  • SPIDER-MAN: NO WAY HOME (Michael Giacchino) - 8 Stimmen

Schon etwas seltsam: DUNE schien insgesamt ziemlich unbeliebt im Board, ist hier nun aber in der Top 5 der beliebtesten Scores des Jahres. 

Greenwoods POWER OF THE DOG hat bei vielen auch keine Begeisterungsstürme ausgelöst, belegt hier aber gemeinsam mit JUNGLE CRUISE den ersten Platz. 

Bin gespannt, wie es weitergeht. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich frag mich gerade ob tatsächlich badbu nur die Zimmer-Scores aus der gesamten Liste gefallen oder er einfach nur aus Prinzip nur den Zimmer-Scores seine Stimme gibt. Okay.. egal... jeder wie er will. Ist mir einfach nur seit der ersten Runde wirklich aufgefallen, das er nur den Zimmer-Scores seine Stimme gibt. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 31 Minuten schrieb horner1980:

Ich frag mich gerade ob tatsächlich badbu nur die Zimmer-Scores aus der gesamten Liste gefallen oder er einfach nur aus Prinzip nur den Zimmer-Scores seine Stimme gibt. Okay.. egal... jeder wie er will. Ist mir einfach nur seit der ersten Runde wirklich aufgefallen, das er nur den Zimmer-Scores seine Stimme gibt. 

Ja, eigentlich geht das so nicht. Ich würde seine Stimmen ehrlich gesagt am liebsten wieder rausnehmen. 

Ich habe klar und deutlich darum gebeten, sämtliche 10 Stimmen auszunutzen (oder zumindest so viele, wie nur irgend möglich). Bei der ersten Runde ist es verständlich, wenn man nicht genug findet, was einem volle 30 Kreuzchen wert ist, aber bei läppischen 8-10 Stimmen sollte das kein Problem sein. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geht auch gar nicht. Aber bitte merk dir für die zukünftigen Abstimmungen, @badbu, dass der Sinn der Umfragen auch darin liegt, ein möglichst breites Meinungsbild über die Scores eines Jahrgangs zu gewinnen, und nicht nur die Scores des eigenen Lieblingskomponisten anzugeben. Hat dir sonst in diesem Jahrgang wirklich überhaupt nichts gefallen?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wusste gar nicht, dass wir nun alle Mitglieder der Soundtrack-Board Academy Awards sind... :D

Also ich habe zwar auch für mehrere Titel gestimmt, aber ich fände es gut, wenn wir nicht jede Stimme hinterfragen würden. Ich finde es sowieso schwierig, dass die Stimmen öffentlich einsehbar sind. Jeder soll für die Titel stimmen, die er selbst als gut empfunden hat und nicht was andere für richtig empfinden. Schlimmer ist es doch, irgendwelche Titel zusätzlich auszuwählen nur um irgendwie an die 10 Favoriten ranzukommen, obwohl man sie gar nicht mag. Klar, mehr als 2 oder 3 Stimmen sollte es wohl schon sein. Aber vielleicht sind ein paar Titel aus der 1. Runde für die er gestimmt hatte bereits ausgeschieden?

Just my 2 cents...  :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

es geht nun mal um den beliebtesten soundtrack und nicht um die objektiv betrachtet beste soundtrack komposition. also letztlich geht es rein um den geschmack, so banal es auch klingen mag. das hat nichts damit zu tun, welcher score es wirklich verdient hat. so schade es auch für viele gute kompositionen sein mag.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 11 Stunden schrieb neo:

Wusste gar nicht, dass wir nun alle Mitglieder der Soundtrack-Board Academy Awards sind... :D

Also ich habe zwar auch für mehrere Titel gestimmt, aber ich fände es gut, wenn wir nicht jede Stimme hinterfragen würden. Ich finde es sowieso schwierig, dass die Stimmen öffentlich einsehbar sind. Jeder soll für die Titel stimmen, die er selbst als gut empfunden hat und nicht was andere für richtig empfinden. Schlimmer ist es doch, irgendwelche Titel zusätzlich auszuwählen nur um irgendwie an die 10 Favoriten ranzukommen, obwohl man sie gar nicht mag. Klar, mehr als 2 oder 3 Stimmen sollte es wohl schon sein. Aber vielleicht sind ein paar Titel aus der 1. Runde für die er gestimmt hatte bereits ausgeschieden?

Just my 2 cents...  :)

Es geht hier ja nicht um ein bürokratisches, freudloses Bestimmen, welcher Score der beliebteste ist. Wir haben uns - quasi inoffiziell - schon vor Jahren darauf geeinigt, dass der Reiz des Ganzen darin liegen soll, das Filmmusikjahr noch einmal Revue passieren zu lassen, neue Musiken zu entdecken, die man bisher nicht so auf dem Schirm hatte, darüber zu diskutieren, und ja: auch zu schauen, für was die anderen so stimmen. Deswegen setze ich die Umfrage auch bewusst auf öffentlich. Das Ganze hier soll eigentlich Spaß machen, einen Austausch, evtl. auch eine Diskussion triggern. Schade, dass das mittlerweile überhaupt nicht mehr funktioniert. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb Sebastian Schwittay:

Es geht hier ja nicht um ein bürokratisches, freudloses Bestimmen, welcher Score der beliebteste ist. Wir haben uns - quasi inoffiziell - schon vor Jahren darauf geeinigt, dass der Reiz des Ganzen darin liegen soll, das Filmmusikjahr noch einmal Revue passieren zu lassen, neue Musiken zu entdecken, die man bisher nicht so auf dem Schirm hatte, darüber zu diskutieren, und ja: auch zu schauen, für was die anderen so stimmen. Deswegen setze ich die Umfrage auch bewusst auf öffentlich. Das Ganze hier soll eigentlich Spaß machen, einen Austausch, evtl. auch eine Diskussion triggern. Schade, dass das mittlerweile überhaupt nicht mehr funktioniert. 

Ich sehe auf jeden fall dein Punkt. Ich bin auch jedes mal froh über die vielen Nominationen und Hörproben die für diese gepostet werden. Viele habe auch ich nicht gekannt. Und Seb, mir macht es immer noch Spass und bin auch dankbar, dass du diese jedes Jahr machst. :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 5 Stunden schrieb Sebastian Schwittay:

Es geht hier ja nicht um ein bürokratisches, freudloses Bestimmen, welcher Score der beliebteste ist. Wir haben uns - quasi inoffiziell - schon vor Jahren darauf geeinigt, dass der Reiz des Ganzen darin liegen soll, das Filmmusikjahr noch einmal Revue passieren zu lassen, neue Musiken zu entdecken, die man bisher nicht so auf dem Schirm hatte, darüber zu diskutieren, und ja: auch zu schauen, für was die anderen so stimmen. Deswegen setze ich die Umfrage auch bewusst auf öffentlich. Das Ganze hier soll eigentlich Spaß machen, einen Austausch, evtl. auch eine Diskussion triggern. Schade, dass das mittlerweile überhaupt nicht mehr funktioniert. 

Naja, ich zumindest wäre ohne die letztjährige Runde und Deine Beharrlichkeit und Deine wortreiche explizite Erwähnung und nähere Beschreibung von FANNY LYE und MEDAL OF HONOR ABOVE AND BEYOND niemals in den Genuß dieser beiden Musiken (die vollkommen unter meinem Radar unbemerkt vorbeizogen, ohne, daß ich von derer bloßen Existenz was mitbekam) gekommen und die sind BEIDE nach wie vor meine Lieblingsmusiken der letzten Jahre und BEIDE bohren sich nach wie vor TÄGLICH via meiner Stereoanlage und Kopfhörer in meine Ohren und Hirnwindungen.

Ich stimme Deinen damals gewählten Worten voll und ganz zu, was die herrlichen Variationen von Julies Thema von Giacchino/Melumad angeht und insbesondere halte auch ich den FANNY LYE Score von Thomas Clay für einen Jahrhundert-Score! Kaum zu glauben, daß der Mann in Personalunion über Jahre diesen Wahnsinnsscore ganz alleine komponiert, orchestriert und wasnichtalles sonst noch am Film geleistet hat..und das als Komponisten-Newcomer.

Ohne Deine Beharrlichkeit und ohne diese Runde wäre ich bei meinem damaligen Lieblingsscore des Jahres, WonderWoman1984 geblieben, der mir für einen Hans Zimmer mal ausgesprochen gut gefiel. Aber gegen FANNY LYE und MEDAL OF HONOR ABOVE AND BEYOND hatte er keine Chance.

Von daher nochmals ausdrücklich DANKESCHÖN @Sebastian Schwittay

Heuer ist leider nicht sooo viel Interessantes für mich dabei und selbst meine Favoriten, der Spiderman3 von Giacchino, der Jungle Cruise von Newton Howard, der Ghostbusters von Simonsen und der Buckleys Chance von Gordon haben mich jetzt auf Strecke nicht wirklich sooo vom Hocker gerissen von der anfänglichen Begeisterung für die Scores mal abgesehen.

Aber von Gordon, von Newton Howard und von Giacchino gefielen mir andere Scores weitaus mehr, wobei der Spiderman3 von Giacchino im Film besser kam, da gab es Manches, was im Score Album fehlt.

Was die übrigen Scores, die ich heuer zuvor nicht kannte und erst durch diese Runde kennengelernt hab, angeht, hab ich mich durch Alles durchgehört, manches ganz, manches quergehört, aber da ist heuer leider kein FANNY oder ABOVE AND BEYOND auch nur ansatzweise dabei für mich.

Der Greenwood ist ja nicht so meins normalerweise, immerhin gefallen mir MANCHE Tracks in The Power of the Dog.

So erging es mir heuer mit einigen Kandidaten, daß mir tatsächlich nur partiell einige Tracks gefielen.

Heuer hatte ich echt Mühe, jetzt 9 oder 10 tatsächlich herauszustellen und zu wählen. Kein gutes Jahr.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schon heftig, dass wohl beide Zimmer-Scores in die vorletzte Runde kommen werden, obwohl sie - zumindest hier im Board - kaum jemand wirklich mochte. DUNE gönne ich es noch, weil die Ideen und das Sketchbook wirklich interessant waren, aber gerade beim superblassen NO TIME TO DIE frage ich mich schon, was der in einer Bestenliste zu suchen hat. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Damit magst du Recht haben, aber bei der persönlichen Bewertung kann für mich eben nicht nur das Handwerk zählen. Sondern auch die emotionale Komponente, die natürlich nur rein subjektiv sein kann und oftmals nur schwer erklärbar ist.

Aber das dann auf die Marke Zimmer oder Bond zu reduzieren ist auch falsch. Klar, deshalb kennen die Musik wahrscheinlich mehr als JUNE AGAIN, aber gefallen darf einem das ja trotzdem noch.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 4 Stunden schrieb Sebastian Schwittay:

Schon heftig, dass wohl beide Zimmer-Scores in die vorletzte Runde kommen werden, obwohl sie - zumindest hier im Board - kaum jemand wirklich mochte. DUNE gönne ich es noch, weil die Ideen und das Sketchbook wirklich interessant waren, aber gerade beim superblassen NO TIME TO DIE frage ich mich schon, was der in einer Bestenliste zu suchen hat. 

Wir wissen doch eigenlich schon seit Jahren, dass vorwiegend die Scores weiter kommen, die die meisten User kennen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 5.3.2022 um 13:35 schrieb Sebastian Schwittay:

Leider kenne ich nicht einen Score aus der Liste, ansonsten hätte ich natürlich teilgenommen. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 5 Stunden schrieb Sebastian Schwittay:

Ja, naja, ob man was mag oder nicht, ist schön und gut, aber dass NO TIME TO DIE knapp 5 mal so viele Stimmen hat wie der kunstvolle JUNE AGAIN, ist musikalisch einfach nicht zu begründen. Da geht es nur um die Marken "Zimmer" und "Bond", sonst um nichts. 

Bezüglich "Marken" würde ich zumindest sagen, dass man sich mit einem Bond Score von Zimmer eher beschäftigt als mit einem June Again. Ich kann mir durchaus vorstellen, dass Leute sich (falls sie die Filme nicht gesehen haben) überwiegend gepostete Hörbeispiele anhören, bei denen sie den Komponisten kennen. Oder gerade nicht anhören, weil der Komponist in der Vergangenheit schon nicht überzeugt hat. Ich denke, dass June Again bisher nur eine Stimme hat, weil sich überwiegend gar nicht damit beschäftigt wurde, nicht weil er schlecht ist. Mal davon abgesehen, dass musikalisch kunstvoll nicht zwingend beliebt sein muss. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Stunde schrieb Stempel:

Wir wissen doch eigenlich schon seit Jahren, dass vorwiegend die Scores weiter kommen, die die meisten User kennen.

Aber das ist doch nicht schlechtes.

Man muss doch kennen, was man bewertet. ;)

 

Klar, kann man auch Titel nachholen, aber prinzipiell für das zu stimmen was man kennt und mag ist nicht falsch.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 5 Minuten schrieb TheRealNeo:

Klar, kann man auch Titel nachholen

Aber genau das ist doch ein wichtiger Aspekt bei dieser Abstimmung. Dass man sich mit Scores beschäftigt, die man noch nicht kennt. Man postet doch gerade deshalb Hörbeispiele bzw. man beschreibt die Scores etwas, damit sich Leute, die die Musik noch nicht kennen, mehr damit befassen. Ansonsten bräuchten wir hier nur noch über die Scores aus den dicken Kino Blockbustern abstimmen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 20 Minuten schrieb TheRealNeo:

Ich weiß, aber ist es nun Gesetz und verboten trotzdem für einen Score von Hans Zimmer zu stimmen? :D

Ist es nicht. Nur das Konzept dieser Abstimmung ist ja auch, dass man sich im optimalen Fall zumindest alle Scores mal anhört. Und dabei ist es dann nicht unrealistisch, dass man einem anderen Score, den man vorher gar nicht auf dem Schirm hatte, eher die Stimme gibt, als dem Zimmer Score. Auch wenn man den vorher noch so toll fand. Man muss ja nicht aus Prinzip an seinen Favouriten festhalten. Aber wie gesagt, dazu mussman  zumindest viele der nominierten Scores gehört haben und nicht nur die, die man vorher selbst schon kannte, bzw. selbst nominiert hat. Um bei dieser Abstimmung mit zu machen, muss man vorher auch noch gar keinen Score gekannt haben. Deshalb ist die Nominierungsphase ja auch ein 1 Jahr. Genügend Zeit, um sich im optimalen Fall, mit allen Score zu beschäftigen. Die Lust und der Wille muss nur da sein.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum